All posts by reichjan

Tag der offenen Tür zur Selbstverteidigung

Tag der offenen Tür Oktober 2018

Am Samstag, den 13. Oktober, ist bei uns wieder Tag der offenen Tür. Wie beim letzten Mal ist der Fokus auf Selbstverteidigung mit der Sabaki Technik. Alle Kurse sind natürlich kostenfrei zum ausprobieren. Jeder kann mitmachen. Hier das Programm:

14:00h Selbstverteidigung Frauen/Mädchen
14:45h Shaolin Kung Fu
15:30h Muay Thai Boxen
16:15h Enshin Karate
17h Selbstverteidigung für alle

Natürlich mit Shihan Chandana und seinen Meisterschülern.

Wir freuen uns, wenn ihr kommt.

Im Oktober starten auch neue Selbstverteidigungs-Kurse, immer Freitags um 18 Uhr.

Deutsche Meisterschaft im Enshin Karate

Deutsche Meisterschaft im Enshin Karate 2018

Am Samstag, den 23. Juni 2018, fand in Karlsruhe die Deutsche Meisterschaft im Enshin Karate statt, der German Sabaki Challenge 2018. Im offenen Vollkontakt Turnier traten Kinder, Jugendliche und Erwachsene in den Kategorien Kata (Form) und Kumite (Kampf) in insgesamt 18 Kategorien gegeneinander an.

Das Mu-Shin e.V. konnte dabei vier erste Plätze im Kampf, wie in der Kategorie Kata in der Kinderklasse erlangen und zwei erste Plätze in Kampf und Kata bei den Erwachsenen.

Tag der offenen Tür am 5. Mai

Tag der offenen Tür

Am 5. Mai ist wieder Tag der offenen Tür mit Kursen zum Mitmachen für alle:

14:00 Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen
15:00 Shaolin Kung Fu
16:00 Muay Thai Boxen
17:00 Enshin Karate
18:00 Selbstverteidigung für alle

Ab Mai startet dann der neue Selbstverteidigungskurs, immer Freitags:

18:00 Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen
19:00 Selbstverteidigung für alle

Europameisterschaft 2017 im Enshin Karate

Mit 120 Kämpfern erreicht die EM im Vollkontakt-Karate in Freiburg eine weitere Rekordmarke

Am Samstag, den 28. Oktober 2017, findet zum fünfzehnten Mal die Europameisterschaft im Enshin Karate statt, der International European Sabaki Challenge 2017 (IESC), diesmal in der Sporthalle der Wentzinger Schulen in der Falkenbergerstr. 21 beim Westbad. Im für alle Stile offenen Turnier haben sich Kämpfer aus Deutschland, Großbritannien, Polen, Russland, Rumänien, Weißrussland, Lettland, der Ukraine und den USA angemeldet, um sich im Vollkontakt-Kampfsport zu messen.

Das Enshin Dojo Freiburg tritt sowohl im Leicht- wie auch im Mittelgewicht mit je einem Weltmeister an, Giovanni Tolentino und Leon Muthunayake. Im Schwergewicht kämpft der mehrfache Schwergewichts-Weltmeister aus Polen, Łukasz Stankiewicz.

International European-Sabaki Challenge 2017
-International Sabaki Full Contact Championship-

Ort:                  Sporthalle der Wentzinger Schulen, Falkenbergerstr. 21, 79106 Freiburg

Wann:             Samstag, den 28. Oktober 2017

12:00 Uhr Kinderturnier
16:00 Uhr Hauptveranstaltung
18:00 Uhr Große Kampfkunst-Vorführung
19:00 Uhr Finalkämpfe

Eintritt: 5 Euro
VVK für 4 Euro
im Enshin Dojo Freiburg, Kronenmattenstr. 3

Großmeister Kancho Ninomiya gibt am folgenden Sonntag einen Lehrgang in der Sporthalle. Dies ist eine große Ehre für das Enshin Dojo Freiburg. Alle Kampfkünstler sind herzlich eingeladen, an diesem wichtigen Seminar teilzunehmen.

Enshin Karate

Enshin Karate ist eine moderne Kampfkunstform, die Vollkontakt-Karate mit Judo-Elementen und der Sabaki-Methode kombiniert. Damit schult Enshin Körper und Geist. Es ist ein effektives System für Selbstverteidigung und Wettkampf, wie zahlreiche internationale Profikämpfer mit ihren Erfolgen in MMA, K1 und Full-Contact belegen.

mehr…

Muay Thai Boxen

In Thailand ist das Muay Thai oder auch Thai Kick Boxing ein unglaublich beliebter und bekannter Sport. Er ist jedoch auf einer Reihe von alten und traditionellen Hintergründen und Philosophien aufgebaut. Beispiel hierfür sind die Ram Muay, eine Art kriegerischer Tanz, mit dem die Lehrer geehrte werden.

Im Mu-Shin e. V. unterrichtet Sensei Chandana Muay Thai.

mehr…

Kobudo Waffenkunst

Kobudo (Waffenkarate) ist eine traditionelle, bewaffnete Kampfkunst von den Okinawa-Inseln. Kobudo (eigentlich Kobu-Jutsu), wurde von der einfachen Bevölkerung als effektive Selbstverteidigung gegen die Obrigkeit (Besatzungsmächte, Samurai) und gegen Piraten und Räuber entwickelt. Die im Kobudo verwendeten Waffen wurden aus früheren Gebrauchsgegenständen und Werkzeugen abgeleitet.

Sensei Chandana wurde mehrfach mehrfach deutscher Meister in Kobudo und Kata. 1996 wurde ihm der Titel `Renshi´ für seine Dienste an der Kampfkunst und der japanischen Kultur verliehen.

mehr…