Uchi Deshi Trainingslager 2016

IMG_91431

Vom 28. bis zum 31. Juli fand in Freiburg das Uchi Deshi Trainingslager statt. Dabei lebten die Teilnehmer des Camps gemeinsam im Dojo, wo sie gemeinsam trainierten, kochten, a├čen und somit das Leben eines Uchi Deshi verbrachten.

Ein Uchi Deshi ist ein Kampfkunstsch├╝ler, der bei seinem Meister lebt und trainiert. Neben der k├Ârperlichen Schulung, ├╝bernimmt dieser auch allt├Ągliche Aufgaben wahr, was auch zur geistigen Schulung beitragen soll. Das Uchi Deshi Programm bei Kancho in Denver geht bis zu drei Jahre und ist eine sehr erfahrungsreiche Zeit.

In Freiburg wurde w├Ąhrend des Camps neben Sabaki auch Waffenkunst (Stockkampf und Schwertkunst), wie auch Selbstverteidigungstechniken und Tai Chi n├Ąhergebracht.
Am Abend hatten die Kinder die M├Âglichkeit die japanische Faltkunst Origami kennenzulernen.
Zudem lernten man die vegetarischen ayurvedischen Kochk├╝nste Sri Lankas kennen, was auch ein Bewusstsein f├╝r gesunde Ern├Ąhrung erwecken sollte.
Bei gutem Wetter wurde bei wundersch├Âner Aussicht auf dem Lorettoberg oder auf der Schneeburg trainiert.

Folgend sahen die Tage im Trainingslager aus:
Tag 1:
– vormittags: Tai Chi, Selbstverteidigung und Sabaki
– nachmittags: Stockkampf (lang)
IMG_90161

Tag 2:
– vormittags: Schwertkunst und Sabaki
– nachmittags: Schwertkunst und Grappling (Bodenkampf/MMA)
IMG_92151

Tag 3:
– vormittags: Yoga und Sandsacktraining
– nachmittags: Beachtraining / Schwertkunst und Grillen
IMG_92771

Tag 4:
– vormittags: Tai Chi, Selbstverteidigung und Schwertkunst
IMG_90061

Mehr Bilder gibt es hier zu sehen!